Talentfrei – Manu bläst den elektrischen Dudelsack in Schottland

Jonny Fischer vom Cabaret Divertimento ist im schottischen Hochland auf der Suche nach ausgewanderten Schweizern mit Talent. Dabei stösst er auf einen ganz speziellen Mann, den er uns nicht vorenthalten will: Lord Hensel O'Connor: «Schaf- und Dudelsack-Züchter».

Video «Manu bläst elektrischen Dudelsack in Schottland» abspielen

Manu bläst elektrischen Dudelsack in Schottland

1:15 min, vom 16.2.2016

Das Cabaret Divertimento geht zurzeit für «SRF bi de Lüt –Durch dick und dünn»: auf eine Abenteuerreise, die sie zu Fuss 150 Kilometer bei Wind und Wetter durch die Schottischen Highlands führt. Nicht verpassen!

Am Samstag, 20. Februar, beginnt die eigentliche Suche nach den grössten Schweizer Talenten: Die erste Ausgabe der vierten Staffel, ab 20.10 Uhr auf SRF 1, mit Jonny Fischer, Susanne Kunz, Bligg und Gilbert Gress in der Jury.

Sendung zu diesem Artikel