Die Schweiz umsonst – Obdachlose und Demokratie (7)

  • Mittwoch, 13. August 2014, 23:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. August 2014, 23:30 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. August 2014, 5:04 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 14. August 2014, 11:10 Uhr, SRF 1

Wie lebt es sich in einem der reichsten Länder der Welt ohne Geld? SRF macht den Test und schickt den Abenteurer Michael Wigge ohne einen einzigen Franken in die Schweiz.

Michael Wigge besucht die grösste Stadt der Schweiz: Zürich. Hier bekommt er seine schwerste Aufgabe. Er muss an der teuren Bahnhofstrasse Gegenstände im Wert von einer Million Schweizer Franken organisieren – innerhalb zwei Stunden. Als Belohnung winkt eine Übernachtung in einem luxuriösen Hotel der Stadt. Wigge hat schon eine Idee, wie er das schaffen könnte. Doch sind die Geschäftsführer in den Luxusläden auch bereit?

Ausserdem: Nach dem Luxus der Crash. Wigge besucht eine Einrichtung für Obdachlose in der Stadt und lernt Thomas kennen. Ein Schweizer, der am Existenzminimum lebt. Wie ist es, in der reichen Schweiz ganz unten zu sein?