Die Bedeutung von langen Messreihen für die Klimatologie

Im September 2012 wurde aus finanziellen Gründen die Wetterstation auf dem Wendelstein in Deutschland geschlossen. Damit endet eine 150-jährige Messreihe abrupt, die für die Klimatologen von grosser Bedeutung war, um detaillierte Aussagen über die Klimaveränderung im alpinen Raum machen zu können. SRF-Meteorologe Felix Blumer erklärt, was heute die Grundvoraussetzungen für gute meteorologische Reihen sind.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: SF METEO