Märzwetter: warm oder kalt?

Die letzten 14 Tage waren mild, ab morgen Sonntag folgt aber wieder Winterwetter. Da drängt sich die Frage auf, wie das Märzwetter eigentlich wirklich ist. Die Realität: In Basel sollte es am Nachmittag durchschnittlich genau 10 Grad warm sein, in Locarno 12 Grad.

Der März 2018 führt uns die beiden Seiten des Märzwetters vor Augen. Ab und zu schon sehr mild, dank der hochstehenden Sonne, dann wieder frostig kalt. Im Durchschnitt sind Märznachmittage allerdings bereits ziemlich mild. In Zürich liegt die durchschnittliche Nachmittagstemperatur bei 9 Grad und in Bern bei 8 Grad. Obwohl es in den letzten 14 Tagen am Nachmittag deutlich zu mild war, liegt die Märztemperatur im Mittelland immer noch deutlich unter dem Durchschnitt, waren doch die ersten drei Märztage eisig. Auch in den kommenden Tagen wird es zumindest in der Nacht wieder eisig.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Regi Sager, Redaktion: SRF METEO