Mit Föhn fast sommerlich warm

Die vergangene Woche bot wettermässig viel Abwechslung: Zuerst tobte ein Föhnsturm und es wurde fast 25 Grad warm, dann regnete es kräftig und zum Schluss gab es Hochdruckwetter mit Nebel und viel Sonnenschein.

24,7 Grad: So warm wurde es anfangs Woche in Vaduz im Rheintal. Nicht die Sonne sorgte für diese fast sommerliche Wärme, sondern der Föhn. Die Temperatur-Rekorde im Winterhalbjahr stammen auf der Alpennordseite allesamt aus den Alpentälern. Der Föhn kann dort die Temperaturen sogar in den Monaten Dezember, Januar und Februar bis auf 20 Grad hoch treiben.

Autor/in: Jürg Zogg, Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: SRF Meteo