Pollenbelastung nimmt zu

Die Monate Februar und März waren deutlich zu kalt, und so zog die Vegetation einen verlängerten Winterschlaf ein. Seit Monatsbeginn ist es mild, und nun "explodiert" die Vegetation. Die Folge: Der Pollenflug macht Allergikern zu schaffen.

Bis vor wenigen Tagen war noch alles kahl. Nun treiben aber die Pflanzen überall aus. Dies führt zu erhöhter Pollenbelastung, und weil alle Pflanzen fast gleichzeitig blühen, wird die Pollenbelastung zum Teil sehr gross.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Mike La Marr, Redaktion: SRF METEO