Vorbereitung auf die Ski-WM

Am kommenden Montag werden die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz eröffnet. Bereits jetzt spielt das Wetter eine grosse Rolle, geht es doch darum, in der kommenden Woche optimale Rennbedingungen zu haben.

Wochenlang war es im Engadin sonnig, meist sogar wolkenlos. Unmittelbar vor den Weltmeisterschaften hat sich nun aber das Wetter geändert. Von Donnerstagabend bis Freitagmittag fielen je nach Streckenabschnitt zwischen 10 und 30 Zentimeter Neuschnee. Auch in den kommenden Tagen muss mit Neuschnee gerechnet werden. Da gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen, wann die Piste bearbeitet werden soll und wann sich der Schnee setzen muss. Dazu sind exakte Wetterprognosen unerlässlich.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: SRF METEO