Wachsender Widerstand gegen 2. Gotthard-Röhre in der Romandie

In der Romandie ist man grundsätzlich wenig überzeugt von einer zweiten Gotthard-Röhre. Nun hat sich auch ein Gegner-Kommittee formiert. Und im Tessin verzeichnen die Kantonskassen unverhoffte Einnahmen.

Mitglieder des westschweizer Komitees gegen die 2. Gotthardröhre bei ihrem Auftritt vor den Medien.
Bildlegende: Westschweizer Komitee gegen die 2. Gotthard-Röhre. Keystone

Autor/in: Urs Gilgen