Aaron Copland: Piano Concerto

  • Montag, 27. Mai 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. Mai 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Juni 2019, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie bringe ich den Jazz in die klassische Musik? Das war für nicht wenige Komponisten der 1920/30er Jahre eine zentrale Frage. Auch für den Amerikaner Aaron Copland. Er schrieb sich als 26jähriger Jungkomponist sein «Jazz Concerto» gleich in seine eigenen Finger.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Diese Premiere fand 1927 statt, Copland spielte den Klavierpart zusammen mit dem Boston Symphony Orchestra und dem Dirigenten Serge Koussevitzky. Der Auftritt machte auch die Eltern stolz, die extra angereist waren, wie Copland überlieferte: «I was delighted when Ma said it was her proudest moment and that my playing in the Concerto made all those music lessons worthwhile!»

Weniger happy waren die Kritiker, die das Klavierkonzert von Copland verrissen: Aaron Copland, «the modernist», war geboren! Ein grosses Orchester mit Schlagwerk und Extra-Saxophonen erinnert ein wenig an den Sound einer Big Band, und Coplands kühner Umgang mit Rhythmen und Motiven wirkt noch heute frisch.

Welche Aufnahme dieses selten gehörten Stücks ist die beste? Darüber diskutieren die Musikwissenschaftlerin Doris Lanz und der Pianist James Alexander zusammen mit Norbert Graf.

Redaktion: Norbert Graf