Anton Webern: Sechs Stücke für Orchester op.6

  • Montag, 14. Oktober 2013, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 14. Oktober 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. Oktober 2013, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Öffentliche Diskothek und Ludothek mit Isabelle Mundry und Daniel Glaus sowie Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste, aufgenommen am 19.09.13.

Anton Weberns «Sechs Stücke für Orchester op. 6» (1909) sind ein Schlüsselwerk der modernen Musik. Von den sechs Miniaturen dauern die meisten nur gerade ein oder zwei Minuten; das Orchester ist zwar riesig besetzt, doch wird es meisten nur kammermusikalisch eingesetzt; die Musik ist farbig, aber auch äusserst konzis. Viele Dirigenten unserer Zeit haben sie denn auch auf CD eingespielt.

Der Modellcharakter der Stücke macht sie aber auch zu idealen «Unterrichtsstücken». So haben Komponistin Isabel Mundry und Komponist Daniel Glaus ihren StudentInnen an der Zürcher Hochschule der Künste die Aufgabe gestellt, Weberns Stücke für kleines Ensemble neu zu arrangieren.

Die Diskothek/Ludothek diskutiert, welche CD-Interpretationen wie auch welche Arrangements besonders gut gelungen sind.

Autor/in: Roland Wächter