Barbara Strozzi zum 400. Geburtstag

  • Montag, 5. August 2019, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. August 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. August 2019, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vor 400 Jahren wurde die Sängerin und Komponistin Barbara Strozzi in Venedig geboren – in einer Zeit, in der musizierende Frauen fast immer auch Kurtisanen waren. Barbara Strozzi hat dennoch in den höchsten intellektuellen und künstlerischen Kreisen gelebt – und sagenhaft schön komponiert.

Symbol auf Gelb
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Ihre Arien und Lamenti sind Thema dieser Diskothek – Lieder, die sie vermutlich für ihre eigene Sopranstimme komponiert und gesungen hat. Sie handeln von Tränen, von Liebe, aber auch davon, was eine Frau alles tun an. Zeitlos und aktuell sind die Texte ihrer Zeitgenossen, von berückender Schönheit Strozzis Melodien. Ihr umfangreiches Oeuvre erlebt gerade einen Boom, zahlreiche CD-Aufnahmen – meist mit verschiedenem Repertoire – liegen vor und interpretieren die Freiheiten des barocken Basso Continuo ganz unterschiedlich. Von schlichter Lauten-Begleitung bis zu orientalisch anmutenden Trommel-Ensembles ist alles dabei.

Über die verschiedenen Interpretationsansätze diskutiert Jenny Berg mit ihren beiden Gästen, der Sopranistin Ulrike Hofbauer und der Musikwissenschaftlerin Silke Leopold.

Redaktion: Jenny Berg