Bela Bartok: Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug

  • Montag, 3. Februar 2014, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Februar 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. Februar 2014, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Eigentlich hatte der Basler Mäzen und Dirigent bei Bela Bartok ein Werk für sein Kammerorchester bestellt. Doch der Komponist fragte scheu nach, ob es eventuell auch etwas anderes sein könnte. Sacher lenkte ein und ermöglichte so die Entstehung eines vollkommen neuartig besetzten Werks.

Bartok komponierte für Schlagzeug und zwei Klaviere.
Bildlegende: Colourbox

1938 wurde die Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug in Basel uraufgeführt. Sie erwies sich als eines der grossen Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, ebenso vital mitreissend wie raffiniert konstruiert.

An Aufnahmen besteht denn auch kein Mangel doch die Mischung von zwei Klavieren und Schlagzeuginstrumenten ist heikel. Die Perkussionistin Sylwia Zytynska und der Pianist Moritz Weber haben das beide das Werk gespielt und fühlen nun einigen Einspielungen auf den Zahn. Gastgeber ist Roland Wächter.

Autor/in: Roland Wächter