Boulez mit Technobeat, Mozart im Club. Classical music reimagined

Immer mehr Leute aus der Techno- und Club-Szene wühlen in der Musikgeschichte der Klassik, um altehrwürdige Stücke zu zerschneiden, zu verzerren, damit zu scratchen oder sie schlicht neu zu erfinden. Recomposing heisst das, oder eben: Reimagine.

DJ-Mischpult mit Kopfhörern
Bildlegende: DJ-Mischpult mit Kopfhörern Colourbox/Artem Merzlenko

Nicht nur DJs sind an solchen Prozessen interessiert, immer mehr Musiker aus der Klassikszene setzen selber Elektronik ein, um mit Klassikmaterial zu experimentieren, oder aber arbeiten mit Technocracks zusammen. Wie gut sind solche reimagined Stücke, zum Beispiel von Mozarts Klarinettenkonzert?

In der Diskothek sind zwei absolute Kenner der Szene zu Gast: Francesco Tristano und Etienne Abelin. Annelis Berger hört sich mit den beiden aktuelle neukomponierte Werke an.

Erstausstrahlung: 24.10.16

Redaktion: Annelis Berger