Enrique Granados: Klaviersuite «Goyescas»

Es wird geflirtet, verführt und auch gelitten in dieser Musik. In seiner Klaviersuite «Goyescas», angeregt von Bildern des Malers Francisco de Goya, breitet Enrique Granados in knapper Form ein ganzes Liebesdrama aus. Angefangen bei der ersten Verführung bis zum Tod des Geliebten.

Selbstporträt von Francisco de Goya
Bildlegende: Goya steht im Zentrum bei Enrique Granados Klaviersuite «Goyescas». Wikimedia Commons

Wie viel Fantasie braucht es für diese Musik? Welche Klangfarben? Und welche rhythmische Prägnanz? Der Pianist Tomas Dratva und der Musikjournalist Thomas Meyer diskutieren verschiedene Aufnahmen dieses zentralen Werks der spanischen Klaviermusik.

Erstausstrahlung: 13.04.15

Redaktion: Norbert Graf