Francis Poulenc: Dialogues des Carmelites

17 Ordensschwestern sterben den Märtyrertod in Poulencs «Dialogues des Carmelites». Sie verweigerten sich der Säkularisierung durch die französische Revolution. Poulencs Oper basiert auf dem Drama von  Georges Bernanos und wurde 1957 in Mailand uraufgeführt.

Gleich zwei «direkt betroffene» Gäste hat Gabriela Kaegi zur «Diskothek im Zwei» eingeladen: Die Sängerin Barbara Martig-Tüller und der Dirigent Cornelius Meister. Sie sang vor über 30 Jahren die Partie der Blanche im Stadttheater Bern, er dirigiert zur Zeit die Aufführungen von «Dialogues des Carmelites» im Theater Basel.

 

Redaktion: Gabriela Kaegi