Franz Liszt: Etudes d'exécution transcendante

  • Montag, 11. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 11. Dezember 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. Dezember 2017, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie ein Spuk mutet er an, der Satz «feux follets» aus dem Klavierzyklus von Franz Liszt, in dem die Taktstriche zur Farce verkommen und die Harmonik verwirrend kühn ist. 

Ein Herr in langem schwarzen Mantel und kinnlangen Haaren
Bildlegende: Franz Liszt imago/UIG

Liszt zeigte mit diesen Etüden, die er oft selber vorspielte, halsbrecherische Virtuosität, aber eben auch rhapsodische und atmosphärische Genialität, die noch heute eine grosse Herausforderung ist für jeden Pianisten. Drei der 12 Sätze werden in der Diskothek in verschiedenen Interpretationen kritisch angehört.

Gäste von Annelis Berger sind der Pianist Oliver Schnyder und der Musikredaktor Valerio Benz.

Redaktion: Annelis Berger