Jacques Offenbach: Contes d'Hoffmann

  • Montag, 25. April 2016, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 25. April 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. April 2016, 14:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Szene aus Contes d'Hoffmann.
Bildlegende: Turbulente Oper von Jacques Offenbach: Contes d'Hoffmann Imago/ DRAMA-Berlin.de

Nichts ist normal an dieser Oper: der Tenor liebt gleich vier Frauen, die aber alle ein- und dieselbe sein könnten, die Handlung spielt in Berlin, Paris, München und Venedig - und es gibt jede Menge Spuk und Hokuspokus. Kommt dazu dass Offenbach während des Schreibens umdisponierte, sich anstelle der Rezitative ganz plötzlich für gesprochene Dialoge entschied - und schliesslich über der unfertigen Partitur starb.

Les Contes d'Hoffmann heute ist für jedes Theater eine richtige Knacknuss: aus welcher Partitur wird gespielt, welche Fassung wird gewählt, soll eine Sängerin alle vier Frauenrollen singen oder doch besser nicht. Und trotzdem ist sie eine der meistgespielten Opern heute. Wen wunderts, bei dieser Fülle an grossartigen musikalischen Einfällen!

Gäste von Gabriela Kaegi sind die Dirigentin Graziella Contratto und die Schauspielerin Désirée Meiser.

Redaktion: Gabriela Kaegi