Humanima – Hilfe für verletzte Tiere

DOK Sonntag

  • Sonntag, 28. Januar 2018, 14:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 28. Januar 2018, 14:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 3. Februar 2018, 10:45 Uhr, SRF 1
Video «Humanima – Hilfe für verletzte Tiere» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Oft brauchen verletzte Wildtiere nur ein ruhiges Plätzchen, ausreichend Nahrung und Wasser, um wieder gesund zu werden. In einem kanadischen Pflegezentrum werden verwaiste und kranke Wildtiere aufgezogen, gesund gepflegt und wieder freigelassen.

Nathalie Pageau weiss, wie man mit Tieren umgeht. Sie ist mit ihnen aufgewachsen, inmitten der unberührten Natur von Abitibi, einer Region im Osten Kanadas. Ob Wölfe, Bären, Elche, Luchse, Waschbären oder Raubvögel - verwaiste Tiere finden im Refuge Pageau einen Unterschlupf und bekommen die Pflege, die sie benötigen.

Im vergangenen Sommer musste die Station 34 Bärenkinder aufnehmen, die ihre Mutter verloren hatten. Neben der Aufzucht ihrer Schützlinge sieht Nathalie ihre wichtigste Aufgabe darin, die Öffentlichkeit für den Tierschutz zu sensibilisieren. Zu diesem Zweck hat die Familie Pageau ihre Auffangstation für Besucher geöffnet. Fast 25 000 Gäste kommen jährlich hierher.

Erstausstrahlung: Sonntag, 17. Januar 2016