Magische Gärten – Südengland: Gravetye

DOK Sonntag

  • Sonntag, 12. November 2017, 15:01 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. November 2017, 15:01 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. November 2017, 10:45 Uhr, SRF 1
Video «Magische Gärten - Südengland: Gravetye» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der französische Landschaftsarchitekt Jean-Philippe Teyssier führt durch die schönsten Gärten Europas. Aus seinen Begegnungen mit Menschen, die sich leidenschaftlich der Gartenpflege widmen, ergibt sich ein Bild vom Wesen der Gartenkunst und wie es sich im Lauf der Jahrhunderte verändert hat.

Der in Südengland gelegene Garten von Gravetye zeichnet sich durch seine ungebändigte Natur und die grosse Blütenpracht seiner mehrjährigen Pflanzen aus. Die Anlage wurde vom irischen Gärtner William Robinson entworfen, der als geistiger Vater des Naturgartens gilt. Mit seinem Buch «The Wild Garden» begründete Robinson 1870 die Richtung des naturnahen, wilden Gartens - eine Kampfansage an den seinerzeit vorherrschenden Typus der regelmässigen, geometrischen Anlagen.