Harry und Meghan – Frischer Wind im Königshaus

  • Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 18. Mai 2018, 10:35 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 19. Mai 2018, 10:10 Uhr, SRF 1
Video «Harry und Meghan – Frischer Wind im Königshaus» abspielen
Video noch 1 Tag verfügbar Video noch 5 Tage verfügbar Video noch 1 Stunde verfügbar Video noch 132 Stunden verfügbar Video nicht mehr verfügbar

Grossbritannien steht Kopf – alle freuen sich auf die bevorstehende royale Hochzeit. In trüben Brexit-Zeiten hoffen viele auf den Glanz der Krone, der bei royalen Hochzeiten besonders strahlt. Wir tauchen ein in die romantische Geschichte von Harry und Meghan.

Die neue Prinzessin der Windsors wurde durch ihre Rolle der Rachel Zane in der Anwaltsserie «Suits» bekannt, hat afroamerikanische Wurzeln und ist geschieden. Was im vorigen Jahrhundert noch als problematisch oder skandalös gesehen worden wäre, wird jetzt von vielen Briten begrüsst.

Wieder einmal setzt Harry ein Zeichen, das den Wandel des britischen Königshauses zu einer weltoffenen, wohltätigen und glamourösen Monarchie unterstreicht. Mehr noch als William und Kate scheinen Harry und Meghan fähig, junge Menschen von der Existenzberechtigung der Royals zu überzeugen. Sie wirken modern, sympathisch und engagiert. Doch für beide war der Weg bis zu dieser Traumhochzeit nicht leicht.

Wie Harry kommt auch die drei Jahre ältere Meghan aus einem zerbrochenen Elternhaus. Ihre Vorfahren stammen aus Afrika, waren arme Baumwollpflücker und Kohlearbeiter. Als die britische Presse von der Liebesgeschichte der Schauspielerin mit dem britischen Prinzen Wind bekommt, gibt es rassistische Kommentare, denen sich Harry entschieden entgegenstellt.

Freunde und Weggefährten des Hochzeitspaares erzählen, wie sich Harry und Meghan kennenlernten, welche Pläne sie für die Zukunft haben und wie sich Grossbritannien auf die Hochzeit des Jahres vorbereitet, die die Monarchie verändern wird.