Marius Born

Bereichsleiter Dokumentarfilm und Reportage

Marius Born

Bildlegende: Marius Born SRF

*1969 in Zürich. Leitet den Bereich Dokumentarfilm und Reportage seit August 2012.

Born ist Ökonom und arbeitete nach seinem Studium für IBM in New York. 1999 absolvierte er das Nachdiplomstudium am MAZ in Luzern.

Redaktor und Produzent Cash-TV, 2003 Aufbau einer eigenen Produktionsfirma. Freier Autor für verschiedene Redaktionen des Schweizer Fernsehens. In dieser Funktion Mitglied des Gründungsteams des Wirtschaftsmagazins «ECO». Redaktionsleiter «ECO» 2009 bis 2012.

Schweizerisch-Russischer Journalistenpreis 2007 für den Reporter «Das kälteste Dorf der Welt». Schweizer Fernsehpreis 2010 für das «ECO»-Redaktionsteam. Diverse Buch-Publikationen, zuletzt «Collective Order. Notes on Tokyo», Köln 2011.