Planet Erde – Inseln

Video «Planet Erde – Inseln» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Inseln und ihre tierischen Bewohner, wie sie vorher noch nie zu sehen waren. Wir kommen ihnen ganz nah: den erfindungsreichen, schillernden, zähen und intelligenten Anpassungskünstlern und ihrem täglichen Überlebenskampf. Mit riesigem Aufwand und neuster Filmtechnik produziert.

Abgeschiedene Inseln bieten Zufluchtsort für einige der seltsamsten und seltensten Kreaturen des Planeten. Aber das Inselleben hat auch immer seinen Preis. Auf den Galapagos-Inseln müssen junge Meeresleguane einem Ansturm von tödlichen Rennschlangen entkommen, sobald sie aus dem Sand schlüpfen. Auf der subantarktischen Insel Zavodovski ist das Leben noch extremer. Jeden Tag riskieren anderthalb Millionen Pinguine ihr Leben, beim Versuch auf und von der Insel zu gelangen.
Internationale Kamerateams haben sich drei Jahre lang auf härteste Herausforderungen eingelassen, um diese geheimnisvolle Welt aus nächster Nähe zu erfassen. Mit Drohnen durchdringen sie Wälder und Schluchten, mit Kamerafallen, superstarken Teleobjektiven und Hochgeschwindigkeitskameras dokumentieren sie erstmals bislang unentdeckte und kaum wahrnehmbare Abläufe.
Um einen beinahe echten Drachen vor das Objektiv zu bekommen, mussten die Teams zu einigen der über 17 000 Inseln des Archipels Indonesiens reisen. Die größte und furchterregendste noch lebende Echse ist der Komodowaran. Er hatte vier Millionen Jahre lang Zeit für seine Entwicklung.