Volltreffer – Wenn Liebe an die Nieren geht

  • Mittwoch, 12. September 2018, 23:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. September 2018, 23:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. September 2018, 5:10 Uhr, SRF 1
    • Montag, 17. September 2018, 11:15 Uhr, SRF 1
Video «Volltreffer – Wenn Liebe an die Nieren geht» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Am 15. September findet in der Schweiz der nationale Tag der Organspende statt – 1500 Menschen stehen hierzulande auf der Warteliste, die Spenderrate ist im europäischen Vergleich niedrig. Immer mehr Menschen hoffen deshalb auf eine Lebendorganspende – zum Beispiel bei Nierentransplantationen.

Ein Film von Emilie Bunnell

Auch die Amerikanerin Alana Duran steht seit vielen Jahren auf der Transplantationsliste. Schon bald wird sie eine neue Niere bekommen – allerdings hätte sie sich niemals träumen lassen, von wem.

Denn eigentlich sucht die 25jährige Alana auf Tinder nur eine Partnerin. Die Verkupplungs-App schlägt ihr die 22jährige Lori Interlicchio vor. Die beiden Frauen gefallen sich, wischen auf der App nach rechts – und ahnen dabei noch nicht, dass sie durch diese eine Bewegung mit dem Finger für immer miteinander verbunden sein werden.

Als Alana und Lori sich treffen, funkt es sofort. Dass Alana an der Autoimmunkrankheit Lupus leidet, stört Lori nicht. Als sie hört, dass Alanas Chancen auf eine Spenderniere aufgrund ihrer medizinischen Vorgeschichte extrem gering sind, zögert sie nicht lange und lässt sie sich heimlich testen – und Lori kommt tatsächlich als Nierenspenderin für Alana in Frage. Sofort ist für Lori klar: sie will Alana eine Niere spenden.

Wenn die Transplantation gelingt, bedeutet das für Alana eine Verdoppelung ihrer Lebenserwartung und ein Leben ohne Dialyse. Doch wenn sie misslingt, hat Lori eine heikle Operation umsonst gemacht und ein gesundes Organ verloren.

Die Filmemacherin Emilie Bunnell begleitet Lori und Alana und ihre Familien mit der Kamera auf dieser medizinischen Berg- und Talfahrt.