Von Hunden und Menschen - Beste Freunde (1/3)

  • Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. Februar 2018, 1:50 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 23. Februar 2018, 11:15 Uhr, SRF 1
Video «Von Hunden und Menschen – Beste Freunde (1/3)» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Hund als bester Freund des Menschen, als ideales Arbeitstier und als enges Familienmitglied. Bewegende und kuriose Geschichten von Hunden und ihren Besitzern.

Ihre aussergewöhnlichen Fähigkeiten, ihre Treue und ihre Bereitschaft, sich an unserer Seite auf jedes Abenteuer einzulassen, machen Hunde zu einem unverzichtbaren Teil unseres Lebens.

Vom ersten Polizei-Chihuahua der Welt, der mit seiner feinen Nase zehn unterschiedliche Narkotika aufspürt bis zum «Notarzt»-Hund, der seinen Besitzer beschützt, vom Husky-Team, das für das Rennen seines Lebens trainiert, bis zum surfenden Hund, der Menschen mit Autismus hilft.

Denken wir an Hunde, so fallen uns unsere geliebten Haustiere ein. Aber ursprünglich wurden Hunde als Arbeitstiere mit spezifischen Aufgaben gezüchtet. Kooperationswille und Loyalität zeichnen Hunde als Teamplayer aus, aber ihre emotionale Intelligenz ist es, die ihnen neue Tätigkeitsfelder eröffnet.

Ricochet zum Beispiel hilft autistischen Kindern beim Surfen lernen und Tennille ihrem blinden Besitzer beim Durchwandern der amerikanischen Wildnis.

Wahre Geschichten und neueste wissenschaftliche Untersuchungen lassen uns staunen, welch tolle Arbeitspartner Hunde sind und welche aussergewöhnlichen Fähigkeiten sie von Geburt an mitbringen.