Sarnen im «Donnschtig-Jass»-Fieber

2013

Sarnen: Das war eine tolle Kulisse, Wetterglück, dazu eine strahlende «Schlager-Königin», gute Jasser und kein einziger freier Sitzplatz mehr auf dem Festplatz.

Was für ein Fest! Petrus muss ein Jasser sein, denn bis auf ein paar Tropfen kam Roman Kilchsperger und seine Gäste trocken durch die Sendung. Beatrice Egli sauste ins Tal, wurde überrascht und eroberte mit «Mein Herz» die Herzen des Publikums.
Franz Arnold (Ex-«Jodelclub Wiesenberg») sorgte mit seiner Band «Wilder Berg» und Res Käslin für «Gänsehaut-Feeling» und die Toggenburger-Jasser aus Bütschwil und Hemberg lieferten sich ein spannendes Jass-Duell. Sieger wurde Bütschwil/SG und ist damit Gastgeber-Gemeinde in der nächsten Sendung vom 15. August 2013.

Beiträge

  • Ortsporträt Sarnen

  • Beatrice Egli staunt

    Reto Scherer stellt die Wette für Beatrice vor.

    c

  • Jetzt muss Beatrice Egli ran

    Wieviel Mut beweist die Sängerin?

  • «Wilder Berg»

    Franz Arnold und seine Band

  • Beatrice Egli wird überrascht

    Was bringt Reto Scherer auf die Bühne?

  • Beatrice Egli singt «Mein Herz»

    Der Nr. 1 Hit

Artikel zum Thema