Sendungsporträt

Zwei Ortschaften treten gegeneinander an. Es gibt fünf Jassrunden (Differenzler). Die Gemeinde, die weniger Differenzpunkte macht, wird nächster Austragungsort.

Schiedsrichter Dani Müller, Moderator Roman Kilchsperger und Aussenmoderator Reto Scherrer

Bildlegende: Schiedsrichter Dani Müller, Moderator Roman Kilchsperger und Aussenmoderator Reto Scherrer SRF/Severin Nowacki

Grundlage der Sendung ist das Jassen. Der «Donnschtig-Jass» ist eine Art Wanderzirkus. Ziel ist es, in verschiedenen Ortschaften in der deutschsprachigen Schweiz präsent zu sein. Bevorzugt werden in der Regel kleinere Gemeinden, die einen schönen Dorfplatz haben. Zwei Gemeinden treten gegeneinander an, die Siegergemeinde ist Austragungsort der nächsten Sendung.

Der «Donnschtig-Jass» soll die Jasskultur in der Schweiz pflegen und dem Publikum am Ort einen Eindruck davon vermitteln, wie eine Livesendung von SRF entsteht. Anderseits sollen der Charakter des Austragungsortes und die Stimmung auf dem Platz übertragen werden.

Die Jass-Sendungen sind jeweils auch verbunden mit einem grossen Volksfest, das je nach Region von 2000 bis 3000 Menschen besucht wird.

Vor Ort dabei sein

Wer dabei sein möchte, finde sich einfach um 18 Uhr auf dem Platz des jeweiligen Austragungsortes ein. Tickets werden keine benötigt.

Moderator: Roman Kilchsperger

Roman Kilchsperger moderiert die Sendung «Donnschtig Jass» seit Juli 2011.

Seit 2003 arbeitet er bei SRF, beispielsweise als Moderator für die «Miss Schweiz Wahl» 2004, «Music Star» 2004, «Black'n'Blond» und «Das grosse Städteduell» 2008. Kilchsperger ist ein erfahrener Spiele-Moderator. Von 2004 bis 2010 moderierte er die Quizsendung «Deal or No Deal» und ab 2010 die Nachfolgesendung «Traders». Seit 2012 ist er als Moderator der Sendung «Top Secret» jeden Mittwoch zu sehen.

Sibylle Marti, Redaktionsleiterin Quiz, zur Sendung:

« Der 'Donnschtig-Jass' zeigt die Vielseitigkeit der Schweiz in verschiedenen Formen und verbindet die ganze Bevölkerung durchs Jassen. »

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ausstrahlung 2017

Vom 6. Juli bis 17. August, jeweils am Donnerstag, 20.05 Uhr, live auf SRF 1