Eine Ohrenreise in das Alltagsleben von Mexico City

Mexico-City ist eine Stadt, die nirgendwo anfängt und nirgendwo aufhört. Die Millionen-Metropole fasziniert und ist buchstäblich ohrenbetäubend.

Auf einem radiophonen Rundgang entdeckt man System hinter dem scheinbar heillosen Durcheinander.

Mexico-City machte im Frühling Schlagzeilen wegen der Schweinegrippe. Nach einer Zeit mit geschlossenen Restaurants, Geschäften und Schulen, ist das Leben in die Stadt zurückgekommen.

Moderation: Janine Geigele, Redaktion: Martin Jordan