Gehörlos in einer lauten Gesellschaft

Gehörlose und hörgeschädigte Menschen haben es in unserer lauten Welt schwer. Sie sind zwar bereit, dieselben Leistungen zu erbringen, schaffen das aber nur mit enormem Kraftaufwand und sind auf das Verständnis der Hörenden angewiesen.

Die Sendung «Doppelpunkt» lässt Gehörlose zu Wort kommen, besucht die Berufsschule für Hörgeschädigte in Zürich und das Gehörlosendorf Turbenthal und fragt, wie integriert Gehörlose in der Schweiz sind.

Redaktion: Jürg Oehninger