Genug ist genug: Freitod im Alter

  • Donnerstag, 20. November 2008, 20:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 20. November 2008, 20:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 21. November 2008, 15:03 Uhr, DRS 2

Die Suizidrate in der Schweiz ist im Vergleich zum übrigen Europa hoch. Bemerkenswert ist auch, dass rund ein Drittel dieser Menschen über 65 Jahre alt ist.

Männer legen mehr Hand an sich als Frauen. Die Selbsttötungstendenz steigt, je älter wir werden. Warum?

Ist Alterssuizid ein Ausdruck von Krankheit? Wie frei ist der Freitod? Was macht für manche Senioren das selbstherbeigeführte Ende verlockend? Was haben Selbsttötungen im Alter mit gesellschaftlichen Werten zu tun?

Zur Sprache kommen ein alter Mann, der schon zweimal versucht hat «zu gehen» und immer noch da ist, eine Psychogeriaterin und ein Philosoph.

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Cornelia Kazis