Heidiland? Ein Chalet mit vier Fenstern

Die finnische Radiojournalistin Barbro Holmberg hat den Heidi-Roman gelesen und ist 1998 ins Bündnerland gereist, um sich selber ein Bild von der Schweiz zu machen. Interessiert hat sie vor allem die rätoromanische Sprache. Ein Schweiz-Bild in mehreren Kapiteln, das nicht mit Klischees spart.

Das Heidihaus auf Salastrains oberhalb St. Moritz.
Bildlegende: Vom Buch in die Realität: Das Heidihaus auf Salastrains oberhalb St. Moritz. Keystone