Herbstgedanken

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, der Tau auf den Wiesen liegt und die Sonne Mühe hat, den Nebel aufzulösen, ist der Herbst gekommen. Es ist eine Zeit voll Reife und Melancholie.

Der «Doppelpunkt» lädt ein zu einem herbstlichen Gedanken-Spaziergang mit dem Förster Emil Rhiner, mit den Biobauern Samuel und Anita Lê Spahn und der Psychoanalytikerin Danielle Bazzi. Und der Literaturkritiker Hardy Ruoss interpretiert Herbstgedichte.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Simone Meier