Impfen: Masern und Co.

Die Masern gehören bis 2010 ausgerottet. Dies fordert die WHO, die Weltgesundheits-Organisation. Was in anderen Ländern möglich scheint, ist in der Schweiz umstritten.

Impfen oder nicht impfen? Über diese Frage ist eine Polemik entbrannt. Befürworter und Gegner liegen sich in den Haaren. Das ist wenig hilfreich für Eltern, die vor einer Impfentscheidung stehen. 

Im «Doppelpunkt-Forum» diskutieren eine Ärztin und ein Arzt über Vor-und Nachteile einer Masernimpfung, über Krankheitsverläufe von Masern, über Masernpartys und über ein Impfobligatorium.

Hörerinnen und Hörer können sich über Telefon oder per Mail zur Thematik Impfen äussern.

Gäste

Barbara Bichsel, Hausärztin und Homöopathin
Christoph Aebi, Kinderarzt und Infektiologe, Inselspital Bern

 

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Christine Hubacher