Wie viel darf Gesundheit kosten?

Die Schweiz hat eines der weltweit besten Gesundheitssysteme. Aber auch eines der teuersten. Die Krankenkassenprämien sind inzwischen so hoch, dass sie Zehntausende nicht mehr bezahlen können.

Gemessen am Einkommen geben die Schweizerinnen und Schweizer immer mehr für ihre Gesundheit aus. Liegt dies am System? An der teuren Spitzenmedizin? Oder sind vielleicht die Patientinnen und Patienten selbst für die Misere verantwortlich?

Im «Doppelpunkt Forum» diskutieren Experten und Betroffene über die Ursachen der ständig steigenden Kosten und mögliche Lösungen.
 

Autor/in: Edith Gillmann