Am Tag als der Stausee kam

Das künstlich erlangte Bau- und Ackerland am Lungerner Seeboden währte nur einige Jahrzehnte. Als die Pläne eines Stausees aufkamen mussten die Bewohner ihre neugewonnene Heimat wieder aufgeben. Die Lungerner Bevölkerung teilte sich dadurch in zwei politisch und menschlich zerstrittene Lager.

Reporter mit Seniorin in Wohnzimmer.
Bildlegende: SRF/Alexandra Felder

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: leonard, Redaktion: Sämi Studer