11,5 Milliarden Franken für Bahninfrastruktur

  • Freitag, 29. September 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 29. September 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 29. September 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • 11,5 Milliarden Franken für Bahninfrastruktur

    Die Nachfrage im Bahnverkehr wird hierzulande bis 2040 um 50 Prozent steigen. Deshalb will der Bundesrat 11,5 Milliarden Franken bis 2035 investieren - vor allem im Raum Zürich und in der Genferseeregion. Auf der Strecke bleibt vorerst der Ausbau des Lötschbergtunnels.

    Dominik Meier

  • Donald Tusk, Präsident des EU-Rates, vergleicht den Ideen-Wettbewerb mit dem European Song Contest.

    Europa-Ideen als «Song Contest»

    Die Staats- und Regierungschefs der EU trafen sich in der estnischen Hauptstadt Tallinn zum Digitalgipfel. Im Zentrum stand aber die europapolitische Grundsatzrede von Emmanuel Macron über seine Zukunftsvorstellungen der EU. Diese Rede hat bereits einiges ausgelöst.

    Oliver Washington

  • Die EU-Staats- und Regierungschefs in Tallinn.

    «Man muss Osteuropa einbinden»

    Am EU-Gipfel in Tallinn demonstrieren die Regierungen Einigkeit. Auch die osteuropäischen Staaten machen medienwirksam mit. Wie beurteilt man in Osteuropa wirklich diese flammenden Plädoyers für ein geeintes, neues Europa? Frage an Uwe Puetter, Politikprofessor in Budapest.

    Samuel Wyss

  • Überraschender Entscheid des Bundesrates zum Waffenrecht

    Die Schweiz muss die neue Waffenrichtlinie der Europäischen Union umsetzen. Das passte der Waffenlobby gar nicht und sie drohte mit einem Referendum. Nun hat der Bundesrat versucht, es der Waffenlobby und der EU Recht zu machen. Damit verärgert er wohl beide Seiten.

    Philipp Burkhardt

  • Minergiehaus: Mehr Energieverbrauch als geplant

    Minergie-Mehrfamilienhäuser, die besonders energiesparend sein sollen, brauchen deutlich mehr Energie als geplant. Das Problem: Mieterinnen und Mieter verhalten sich nicht so, wie die Planer das berechnet haben. Der Energiefachmann weiss Rat.

    Christian von Burg

  • Abu Ramadan.

    Keine Asylstatus mehr für Bieler Prediger

    Das Bundesverwaltungsgericht hat dem Prediger, der gegen Andersgläubige gehetzt haben haben soll, den Asylstatus aberkannt. Mit den Extremismus-Vorwürfen hat das allerdings keinen direkten Zusammenhang.

    Elmar Plozza

  • Auf Puerto Rico hat es nicht genug Benzin. Hilfsgüter können nicht verteilt werden.

    Blockierte Hilfsgüter für Puerto Rico

    Hurrikan «Irma» und auch der nachfolgende Hurrikan «Maria» haben die bitterarme US-Karibikinsel Puerto Rico massiv verwüstet. Nach einer Woche zeigt sich langsam das Ausmass der Katastrophe. Langsam läuft aber auch die Hilfe an.

    Thorsten Teichmann

  • Bank von Ireland in Dublin.

    Brexit: Chance für Finanzplatz Dublin?

    Irland zittert vor den Folgen des Brexit. Werden Nahrungsmittelexporte künftig mit Zöllen belastet? Wird die Grenze zu Nordirland wieder kontrolliert? Der einzige Lichtblick: Internationale Finanzhäuser verlagern Teile ihrer Geschäfte nach Dublin, um innerhalb der EU zu bleiben.

    Martin Alioth

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Marcel Jegge