Aleppo – Assad nützt die Gunst der Stunde

  • Dienstag, 2. August 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 2. August 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 2. August 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die jüngsten Kurs-Turbulenzen zeigen, dass Anlegerinnen und Anleger zurzeit generell wenig Vertrauen in Bankaktien haben.

    EBA-Stresstest trifft auch Schweizer Grossbanken

    Der kontinuierliche Kurszerfall bei verschiedenen Banken geht nach dem europaweiten Stresstest weiter, auch in der Schweiz. Die Aktien von UBS und CS haben an Wert verloren.

    Zudem fällt die Credit Suisse ab nächster Woche aus dem «Stoxx Europe 50», weil sie zu klein geworden ist für diesen Index.

    Eveline Kobler

  • «Auf Aleppo gingen Fassbomben nieder. Warum sollen wir nun plötzlich den Versprechen eines humanitären Korridors trauen?», sagen Bewohner und Bewohnerinnen im Osten Aleppos.

    Aleppo – Assad nützt die Gunst der Stunde

    Um die syrische Stadt Aleppo wird zurzeit wieder heftig gekämpft. Rebellen versuchen, den Belagerungsring der syrischen Streitkräfte zu durchbrechen und zu den eingeschlossenen Quartieren im Osten der Stadt zu gelangen.

    Machthaber Assad profitiert davon, dass Europa aktuell weitgehend mit sich selbst beschäftigt ist.

    Martin Durm

  • «Es wird zu Machtkämpfen kommen, aber bis sich dieser kranke Staat, die Demokratie, die Moral und die Wirtschaft erholt haben, wird es Jahrzehnte dauern», sagt ein Mugabe-Kritiker.

    Simbabwe – «Onkel Bob» vor dem Ende?

    Seit über 30 Jahren regiert Robert Mugabe in Simbabwe mit eiserner Hand. Der inzwischen 92-jährige gilt als Kleptokrat und hat sein Land in den wirtschaftlichen Ruin getrieben. Nachdem die Staatsangestellten seit Wochen kein Gehalt mehr erhalten hatten, kam es anfangs Juli zu einem Generalstreik.

    Geht damit die Herrschaft des Diktators zu Ende? Und was kommt danach?

    Patrik Wülser

  • Die Katalanen wollen weg von Spanien, nicht erst seit gestern.

    Katalonien – Fehlstart auf dem Weg zur Unabhängigkeit

    In der vergangenen Woche haben die katalanischen Separatisten im Parlament einen Entscheid durchgeboxt, der zur einseitigen Erklärung der Unabhängigkeit führen könnte. Madrid klagte daraufhin postwendend vor dem spanischen Verfassungsgericht; dieses hat den katalanische Beschluss suspendiert.

    Martin Durrer

  • Venezuela – ein kollabierendes Land. Noch-Präsident Nicolas Maduro während einer Rede in der Hauptstadt Caracas am 1. August.

    Wird Nicolas Maduro bald aus dem Amt gejagt?

    In Venezuela hat das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Maduro eine wichtige Hürde genommen: Der nationale Wahlrat bestätigt, dass die Opposition genügend gültige Stimmen gesammelt hat, um die notwendige zweite Unterschriftensammlung zu lancieren.

    Ulrich Achermann

  • Die Schwyzer Kantonalbank hat bisher vier von ihren insgesamt 27 Filialen im Kanton geschlossen.

    Die Bank im Dorf – per Volksinitiative

    Aus Kostengründen schliessen in der Schweiz immer mehr Banken ihre Filialen in kleineren Ortschaften.

    Im Kanton Schwyz gibt es nun Widerstand dagegen: Die Schwyzer Kantonalbank soll mittels einer Volksinitiative dazu gezwungen werden, in Orten mit mehr als 2500 Einwohnern eine eigene Filiale zu führen.

    Marlies Zehnder

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Marcel Jegge