Alexej Nawalny vor Gericht

  • Montag, 27. März 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. März 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. März 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Aleksej Nawalnyj; russischer Rechtsanwalt, führender oppositioneller Aktivist und nationalistisch-demokratischer Politiker.

    Alexej Nawalny vor Gericht

    Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny hat Anfang Monat happige Vorwürfe verbreitet: Ministerpräsident Dmitri Medwedew habe sich im Ausland milliardenschwere Immobilien angeeignet. Nun wurde Nawalny von einem Gericht verurteilt.

    Sabine Stöhr

  • Bei Demonstrationen in Weissrussland sind am Samstag zahlreiche Menschen festgenommen worden.

    Grosse Verunsicherung in Weissrussland

    In Weissrussland haben Sicherheitskräfte in den vergangenen Tagen mehr als 700 Personen verhaftet. Hintergrund sind die andauernden Proteste gegen die Wirtschaftskrise im Land und gegen den autoritären Langzeitherrscher Lukaschenko.

    Die Spiegel-Journalistin Christina Hebel war in den vergangenen Tagen auf den Strassen der weissrussischen Hauptstadt Minsk unterwegs.

    Samuel Wyss

  • Das Konkurs-Recht wird in der Schweiz oft missbraucht.

    Millionen-Prellerei auf Kosten von Zulieferern

    Der Missbrauch des Konkurs-Rechts ist in der Schweiz ein Millionen-Geschäft. Zulieferer von verschuldeten Firmen werden um viel Geld geprellt. Allein im Kanton Zürich sind letztes Jahr über 80 solcher Fälle aufgedeckt worden.

    Bei der Bekämpfung der sogenannten «Konkurs-Reiterei» hoffen die Zürcher Behörden auf Unterstützung des Bundes.

    Christoph Brunner

  • Der Verteidigungsministr Guy Parmelin bei der Präsentation der Armeebotschaft 2017 in Payerne.

    Parmelin verteidigt Munitions-Einkauf

    Die Schweizer Armee will mit dem diesjährigen Rüstungs-Programm die Munitions-Vorräte kräftig aufstocken im Umfang von fast einer Viertel-Milliarde Franken. Das stiess im Parlament auf Kritik. Verteidigungsminister Guy Parmelin verteidigt nun den Gross-Einkauf.

    Dominik Meier

  • Ein israelischer Araber in Jaffa gestikuliert vor einem israelischen Polizisten.

    Schwierige Lage der israelischen Palästinenser

    Israel versteht sich als der Staat der Juden, ist aber auch palästinensisch. Ein Fünftel der Bevölkerung sind sogenannte «israelische Araber».

    Gemeint sind damit Nachkommen jener Minderheit von palästinensischen Familien, die 1947/1948 im Krieg um die israelische Staatsgründung nicht geflohen sind oder nicht vertrieben wurden.

    Philipp Scholkmann

  • Die Sonne und ihr Einfluss auf das Klima war Thema einer Schweizer Studie.

    Die Sonne kommt in eine schwache Phase

    Welchen Einfluss hat die Sonne auf das Klima und die Klimaerwärmung? Diese Frage debattieren Forscher seit vielen Jahren. Eine Schweizer Studie sagt nun: Der Einfluss der Sonne ist grösser als gedacht. Was bedeutet dieses Forschungsresultat?

    Thomas Häusler

  • Der Überwachungskritiker Bruce Schneier.

    Freiwillige Überwachung rund um die Uhr

    Wenn ein Arbeitgeber von den Angestellten verlangen würde, Tag und Nacht ein Überwachungsgerät bei sich zu tragen, wäre der Aufschrei gross. Aber fast alle Menschen tun das bereits und erst noch freiwillig.

    Das Gespräch mit dem Überwachungskritiker Bruce Schneier in San Francisco während einer Computersicherheits-Konferenz.

    Priscilla Imboden

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber