Amstutz tritt zurück als SVP-Fraktionschef

  • Freitag, 13. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 13. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 13. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • SVP-Nationalrat und Fraktionschef Adrian Amstutz.

    Amstutz tritt zurück als SVP-Fraktionschef

    Der Berner Nationalrat Adrian Amstutz gibt sein Amt als SVP-Fraktionschef im November ab. Wer auf ihn folgt, wird am 17. November bestimmt. Ein Rückblick auf die Erfolge und Misserfolge von Amstutz.

    Géraline Eicher

  • Das Kantonsspital URI darf gewisse Operationen nicht mehr durchführen. Das sei existenzbedrohend.

    Seilziehen um die hochspezialisierte Medizin

    Unter den Spitälern herrscht ein erbitterter Kampf, wer welche Art von hochspezialisierter Medizin anbieten darf. Derzeit geht es um Bauchoperationen. Warum tut sich die Schweiz so schwer mit der Konzentration von Spitzenmedizin?

    Rahel Walser

  • Paul Pillar, früher CIA-Kadermann.

    «Es gibt keine Alternative zum Iranabkommen»

    Was passiert, wenn die USA das Atomabkommen mit dem Iran zu Platzen bringen? Das fragen sich viele rund um die Rede von US-Präsident Donald Trump zu diesen Thema. Paul Pillar, früher CIA-Kadermann und heute Professor an der Georgetown-Universität, befürchtet Schlimmes.

    Fredy Gsteiger

  • Catherine Morgenthaler mit Tobias Gasser, Produzent von «Echo der Zeit».

    «Hallo SRF»: Brettspiel vs. Games

    Im Rahmen des Projekts «Hallo SRF!» hat die 26jährige Lehrerin Catherine Morgenthaler für das «Echo der Zeit» als Publikumsmitarbeiterin und Reporterin die Berner Spielmesse Swisstoy besucht. Ihr Beitrag - und das Gespräch über ihre Erfahrungen als «Echo»-Journalistin.

    Catherine Morgenthaler und Nicoletta Cimmino

  • Richard Thaler.

    «Nudging darf nie Zwang sein»

    Der Amerikaner Richard Thaler erhielt den Nobelpreis in Ökonomie. Thaler forscht auf dem Gebiet der Verhaltensökonomie. Bekannt wurde er auch wegen seines Buches mit dem Titel «Nudge».

    Die Erklärung, was «Nudging» ist, und das Gespräch mit dem Verhaltensökonomen Matthias Sutter, weshalb es umstritten ist.

    Charlotte Jacquemart und Nicoletta Cimmino

  • Fabrik in Moskau.

    Russlands Klimapolitik im Wandel

    In Russland hatten Umweltschutz-Themen noch nie Konjunktur. Doch das ändert sich langsam. Moskau hat Anfang 2016 dem Pariser Klima-Abkommen zugstimmt. Und das russische Umweltministerium will bis 2018 eine neue Klima-Strategie vorlegen. Die Gründe für den Meinungsumschwung.

    Brigitte Zingg

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser