Angst vor neuer Krise in Argentinien

  • Sonntag, 13. Mai 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Mai 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 13. Mai 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Wechselstube in Buenos Aires

    Angst vor neuer Krise in Argentinien

    Die Anleger ziehen zurzeit ihr Geld aus den Schwellenländern ab, um es im wieder lukrativeren US-Markt zu investieren. Argentinien trifft es besonders hart. Jetzt soll ein Hilfspaket des Internationalen Währungsfonds die Abwertung des Peso stoppen. Kann das gelingen?

    Ulrich Achermann

  • Eulex-Polizisten in Mitrovica 2013

    Eulex: Teure Mission, geringe Wirkung

    Die EU-Rechtsstaatsmission im Kosovo war vor 10 Jahren mit grossen Versprechen gestartet. Richterinnen, Staatsanwälte und Polizisten sollten beim Aufbau von rechtsstaatlichen Strukturen helfen. Die Regierung in Pristina meldet nun, das Programm werde eingestellt.

    Die Bilanz der teuren Mission ist ernüchternd. Gespräch mit Andreas Ernst von der NZZ.

    Samuel Wyss

  • Café in Paris, wo der Attentäter erschossen wurde

    Paris reagiert gelassen auf Attentat

    Schon wieder ein wahrscheinlich islamistisches Attentat. Und schon wieder in der französischen Hauptstadt. In Paris hat ein junger Mann am Samstag Abend auf Passanten eingestochen. Ein Mensch wurde getötet, vier verletzt. Die Polizei erschoss den Attentäter.

    Marcel Wagner

  • Keystone

    Futuristisches aus dem Pharma-Labor

    Bei der Entwicklung von neuen Wirkstoffen setzen die Pharmafirmen meist auf personen-spezifische Medikamente. Ein Forscherteam der ETH verfolgt einen ganz andern Ansatz: Es tüftelt an einer Pille, die die kranken Zellen so steuert, dass sie sich selbst reparieren.

    Massimo Agostinis

  • Wenn eine Dame den Rittern vorsteht

    Der Name klingt geheimnisumwoben: Ritterorden vom heiligen Grab zu Jerusalem. Was nach Geheimbund tönt, ist eine päpstliche Gemeinschaft, die sich in der Öffentlichkeit zeigt und die es auch in der Schweiz gibt.

    Dieses Wochenende traf sich der Schweizer Ableger in Luzern - und wählte ein Frau zum neuen Oberhaupt.

    Beat Vogt

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber