Ankara schaut sorgenvoll auf die Kurdengebiete

  • Sonntag, 29. Juli 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. Juli 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. Juli 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Rebellen halten Stellungen in Aleppo

    In der nordsyrischen Millionenstadt Aleppo gehen die Gefechte zwischen Regierungstruppen und Rebellen intensiv weiter. Offenbar kontrollieren die Aufständischen immer noch Teile der Stadt, obwohl die Regierungstruppen schwere Waffen einsetzen.

    Patrik Seiler

  • Ankara schaut sorgenvoll auf die Kurdengebiete

    Die Türkei ist besonders davon bedroht, in die syrische Krise involviert zu werden. Denn die Kurden machen sich im Norden von Syrien - an der türkischen Grenze - stark. Davon profitieren auch die Kurden in der Türkei - und ihre verbotene Arbeiterpartei PKK. Dazu ein Gespräch mit Inga Rogg.

    Simone Fatzer

  • Mitt Romney auf Stimmenfang in Israel

    Auf seiner Wahlkampftour im Ausland ist der republikanische Kandidat im Rennen um die US-Präsidentschaft, Mitt Romney, in Israel mit Präsident und Premier zusammengetroffen.

    Bettina Marx (ARD)

  • Pumpspeicherwerke: Grossinvestitionen ohne Gewinngarantie

    In der Schweiz planen und bauen Elektrizitätskonzerne Pumpspeicherwerke für fast 7 Milliarden Franken. Doch niemand weiss, ob die dereinst als «Batterien» für Ökostrom eingesetzten Anlagen jemals rentieren werden. Eine Reportage.

    Priscilla Imboden

  • Walther als Weibel.

    Vom Bundeshaus direkt in den Zirkus

    Früher stand Markus Walther als Weibel direkt neben «seinen»  Bundesräten: im Zentrum der Macht und doch eine Nebenfigur. Immer korrekt und diskret, in grüner Uniform, oder im rot-weissen Talar.

    Nun, als Pensionär, hat sich Markus Walther seinen Traum vom Leben im Wohnwagen erfüllt - beim Zirkus Knie.

    Katrin Hug

Moderation: Simone Fatzer / Tobias Gasser