Anlagechef der BVK muss ins Gefängnis

  • Mittwoch, 28. November 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 28. November 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 28. November 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Bei der Pensionskasse der Zürcher Kantonsangestellten hat die Kontrolle versagt.

    Anlagechef der BVK muss ins Gefängnis

    Der Anlagechef der BVK, der Pensionskasse der Zürcher Kantonsangestellten, ist wegen Bestechung zu sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Vier Mitangeklagte wurden ebenfalls verurteilt. Was haben sie sich zuschulden kommen lassen?

    Curdin Vinzenz

  • Ägyptische Richter wehren sich gegen Mursi

    Der Konflikt zwischen Mohammed Mursi und den Richtern, die der Präsident handstreichartig entmachtet hat, spitzt sich zu. Mursi beharrt auf der Machtfülle, die er sich zugschanzt hat. Die Richter wehren sich.

    Cornelia Weberhoff

  • Ostkongo: «Die Rebellen sind anständiger als gedacht»

    Rebellen haben die ostkongolesische Stadt Goma erobert. Jetzt gibt es widersprüchliche Meldungen, ob sich die von Ruanda unterstützten Rebellen zurückziehen oder nicht. NZZ-Afrikakorrespondent Markus Häfliger ist soeben von einer Reise in die Region zurückgekehrt. Ein Gespräch.

    Peter Voegeli

  • Wasser ablassen zu gunsten der Fische: Das kostet die Stromproduzenten Geld.

    Mehr Wasser für Schweizer Fische

    Die Stromproduzenten wollen möglichst viel Wasser in Stauseen. Die Fische weiter unten brauchen Wasser, um zu leben. In seinem neuesten Urteil hat das Bundesgericht sich auf die Seiten der Fische gestellt und für mehr Restwasser entschieden.

    Christian von Burg

  • Verteidigungsminister Ueli Maurer: «Jetzt haben wir zuviel Geld, aber mittelfristig brauchen wir mehr.»

    Budgetdebatte I: Die Armee hat mehr Geld als sie braucht

    Verteidigungsminister Ueli Maurer kämpft für mehr Geld für seine Armee. Gleichzeitig kann die Armee seit Jahren nicht alles Geld ausgeben, das ihr zusteht.

    Dominik Meier

  • Der Bundesrat sucht nach Sparpotential und ist daran, den Rostift anzusetzen. Er will die Bundeskasse um 700 Millionen Franken entlasten.

    Budgetdebatte II: Politisches Seilziehen um weniger Geld

    Das politische Seilziehen ums Geld betrifft nicht nur die Armee. Der Verteilkampf läuft in allen Departementen. Noch ist der Bundeshaushalt einigermassen ausgeglichen, aber mittelfristig könnte sich das ändern.

    Géraldine Eicher

  • Demonstration auf dem Wenzelplatz 1989 in Prag, um den Systemwechsel zu fordern.

    Tschechische Demokratie ohne demokratische Kultur

    Tschechien gilt als Beispiel einer recht erfolgreichen Transformation. Es steht wirtschaftlich einigermassen robust da, erreicht das höchste Wohlstandsniveau aller EU-Oststaaten und ist politisch stabil. Ein Gespräch mit Jan Ruml, ehemaliger Bürgerrechtler und Innenminister.

    Marc Lehmann

  • Bis anhin waren die Aborigines im Tourismus nicht präsent; das soll sich nun ändern.

    Tourismus soll Aborigines eine Zukunft geben

    Keine Gruppe der Gesellschaft Australiens leidet derart unter sozialen Problemen wie die Ureinwohner. Im Zentrum Australiens am Fusse des Uluru, dem orangefarbenen Ayers Rock, wächst nun ein Projekt heran, dass jungen Aborigines eine Zukunft im Tourismus verspricht.

    Urs Wälterlin

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Tobias Gasser