Anschlag mit LKW in Jerusalem

  • Sonntag, 8. Januar 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Polizei untersucht den Lastwagen, mit dem in Jerusalem ein Anschlag verübt worden ist.

    Anschlag mit LKW in Jerusalem

    Bei einem Anschlag mit einem Lastwagen in Jerusalem sind vier Menschen getötet und mindestens 15 verletzt worden. Der Fahrer war absichtlich in eine Gruppe von Soldaten gerast. Kurz darauf wurde er erschossen. Ministerpräsident Netanyahu sagte, es handele sich um einen IS-Anhänger.

    Peter Kapern

  • Fleisch- und Wurstwaren in einem Verkaufstresen in Berlin.

    Wie der Fleischkonsum gesteuert werden kann

    Das deutsche Umweltbundesamt fordert aus Gründen des Klimaschutzes eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Tierprodukte wie Milch und Fleisch. Der Aufschrei ist gross, von staatlicher Bevormundung und von Strafsteuern ist die Rede. Das Gespräch mit dem Experten für Agrarmarkting, Achim Spiller.

    Samuel Wyss

  • Kein Zuckerschlecken: Polizisten auf Patrouille im Kanton Waadt.

    «Staatsanwälte und Richter sollten mal auf Streife gehen»

    Der Polizistenberuf wird immer gefährlicher. Angriffe gegen Polizisten sind keine Seltenheit mehr. Was kann man dagegen tun? Die Gesetze konsequent anwenden sowie Staatsanwälte und Richter auf Streife schicken, findet der ehemalige Basler Polizeikommandant Markus Mohler.

    Lukas Schmutz

  • Grenzzaun zwischen Österreich und Slowenien bei Spielfeld.

    Eine Welt ohne Staatsgrenzen - eine Utopie?

    Jeder Mensch auf der Welt sollte frei entscheiden können, in welchem Land er leben will, Einwanderungsbeschränkungen sind nur ausnahmsweise zulässig. Diese These vertritt der Schweizer Philosoph Andreas Cassee. Kann das in der Realität funktionieren? Das Gespräch.

    Samuel Wyss

  • Wie soll der Brexit umgesetzt werden? Die britische Premierministerin Theresa May äussert sich noch nicht konkret.

    Britische Brexit-Strategie bleibt trüb

    In weniger als drei Monaten will die britische Regierung ihr formelles Austrittsgesuch in Brüssel einreichen. Das wäre der Auftakt für substanzielle Verhandlungen. Zeit also für etwas Klarheit. Nun gab Premierministerin Theresa May ihr erstes Interview im neuen Jahr.

    Martin Alioth

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Markus Hofmann