Arbeitslosigkeit in den USA erneut gesunken

  • Donnerstag, 3. Juli 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 3. Juli 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 3. Juli 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Schlangen von BewerberInnen um einen neuen Job werden kürzer.

    Arbeitslosigkeit in den USA erneut gesunken

    US-Präsident Obama hat wenig Grund zur Freude: Krisen rund um die Welt und viel Kritik an seiner Migrationspolitik. Die eben veröffentlichten Zahlen zum US-Arbeitsmarkt dürften eine willkommene Abwechslung sein.

    Beat Soltermann

  • Nicolas Sarkozy beim Verlassen seines Hauses, am 2. Juli in Paris.

    Nicolas Sarkozy beschuldigt die französische Justiz

    Der ehemalige französische Staatspräsident Sarkozy rechtfertigt sich: Nie habe er den Rechtsstaat und die Republik betrogen. Frankreichs Justiz sei politisch gesteuert. Seine Anschuldigungen erinnern an Silvio Berlusconis Verteidigungsstrategie.

    Gespräch mit der französischen Politologin Anne-Marie Le Gloannec.

    Peter Voegeli

  • Bei der Zeitvorsorge geht es in erster Linie um die Alten-Betreuung. Die Pflege bleibt Spezialisten überlassen.

    Neue Wege in der Betreuung alter Menschen

    Das St. Galler Projekt «Zeitvorsorge» ist schweizweit das erste derartige Modell: Rüstige Rentner unterstützen hilfsbedürftige Alte und erhalten dafür Zeit auf einem Konto gutgeschrieben - die sie später in Form von Betreuung einfordern können. Konkurrenz für die Freiwilligenarbeit?

    Sascha Zürcher

  • Der Bundesrat hat wieder einmal einen tierischen Vorstoss auf dem Tisch.

    Ein Herz für Bisons

    Schweizer PolitikerInnen fordern, Bisons sollen in der Schweiz nicht mehr diskriminiert werden. Der Bundesrat solle die Bison-Zucht ebenso unterstützen wie die aller anderen Rinder. Der Bundesrat ist dazu bereit.

    Géraldine Eicher

  • Am 2. Juli bleiben im Europa-Parlament in Strassburg die Sitze der britischen Ukip-Vertreter leer.

    Britischer Flirt mit dem EU-Austritt

    Der britischen Premierminister Cameron den Kampf gegen Jean-Claude Juncker als neuen EU-Kommissionspräsidenten verloren. Nun wird ein Austritt des Vereingten Königreichs aus der EU konkret diskutiert.

    Soll Grossbritannien eine Art Schweiz in der EU werden? Gespräch mit Stephen Booth vom EU-skeptischn Think Tank «Open Europe».

    Peter Voegeli

  • EZB-Präsident Mario Draghi will, dass die Öffentlichkeit mehr Einblick bekommt, wie die Entscheide der EZB zustande gekommen sind.

    Mehr Transparenz bei der EZB

    Ab 2015 sollen die Prokolle der Ratssitzungen der Europäischen Zentralbank publiziert werden. Diese zeigen, warum wie entschieden wurde. Die EZB folgt damit dem Beispiel anderer grossen Notenbanken.

    Thomas Oberer

  • Mega-Staudämme zerstören den Lebensraum von tausenden von Menschen und verdrängen die Tier- und Pflanzenwelt. Bild: Kariba-Damm in Moçambique.

    Mega-Staudämme - ein fragwürdiger Boom

    Insbesondere in China, aber auch in afrikanischen oder südamerikanischen Ländern werden immer mehr Mammut-Staudämme gebaut. Die Folgen für die betroffenen Gebiete sind zum Teil verheerend. Zwei neue Studien zeigen: Das Problem dürfte sich in Zukunft noch verstärken.

    Pascal Biber

  • Der Bären in Madiswil bei Langenthal liegt an einer beliebten Elektrovelo-Route. VelofahrerInnen können hier die Akkus ihrer E-bikes wechseln. Die Veloroute habe noch zusätzliche Gäste gebracht, sagt Wirtin Eliane Ingold.

    Schweizer Gastroszene: Innovationsgeist als Chance

    Für das Schweizer Gastgewerbe sind die Zeiten härter geworden: Wachsende Konkurrenz, schärfere Auflagen und strengere Hygienevorschriften machen vielen Wirtinnen und Wirten zu schaffen. Die Betriebe gehen unterschiedlich damit um. Die einen serbeln, die anderen florieren. Eine Reportage.

    Denise Schmutz

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Judith Huber