Assange: Obama soll «Hexenjagd» beenden

  • Sonntag, 19. August 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. August 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. August 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Assange: Obama soll «Hexenjagd» beenden

    Wikileaks-Gründer Julian Assange ist erstmals seit zweit Monaten wieder vor die Medien getreten. In einer Rede bedankte er sich für die Unterstützung Ecuadors. Die USA sollten die «Hexenjagd» auf seine Internetplatt Wikileaks aufgeben, forderte er.

    Martin Alioth

  • Assange beschäftigt die Diplomatie

    Der umtriebige Wikileaks-Gründer Julian Assange sichert sich mit seinem Auftritt in der ecuadorianischen Botschaft die Aufmerksamkeit der halben Welt. Sein sein Anliegen beschäftigt die internationale Diplomatie. Ecuador erhält inzwischen Unterstützung von ganz Südamerika

    Ulrich Achermann

  • Griechenland braucht mehr Zeit

    Für Griechenland geht der Kampf gegen die Staatspleite in die womöglich letzte Runde. In den nächsten Tagen und Wochen entscheidet sich, wie es mit Sparenpolitik im Land selber und wie es mit der Untertützung aus Eropa weitergehen soll.

    Unverändert schlecht steht es um die griechische Wirtschaft, die schrumpft - die Arbeitslosigkeit liegt bei fast 24%.

    Corinna Jessen

  • Arbeit an der Zukunft Syriens

    Trotz Bürgerkrieg wird in Berlin Syriens Zukunft entworfen. Wissenschaftler, Intellektuelle und Politiker verschiedener Strömungen arbeiten seit Monaten an einem Programm für die Zeit nach Präsident Bashar al-Assad. Einer der Vordenker ist der syrische Politikwissenschaftler Salam Kawakibi.

    Philipp Scholkmann

  • Malaysia auf dem Weg zu Indistrienation

    Malaysia will sich vom Schwellenland zur Industrienation entwickeln. Das geplante Wachstum ist in Malaysia inzwischen Volksaufgabe: Politik, Verwaltung und Industrie arbeiten gemeinsam auf das Ziel hin.

    Urs Wälterlin

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Markus Mugglin