Atomausstieg vertagt?

  • Dienstag, 30. August 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. August 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 30. August 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Atomausstieg vertagt?

    Anders als der Nationalrat will die Energiekommission des Ständerats keinen bedingungslosen Ausstieg aus der Atomenergie. Sie will neue Technologien abwarten.

    Pascal Krauthammer

  • Nur scheinbare Einigkeit

    Die Ständeratskommission will eine atomare Hintertür offenhalten. Doch ihre Mitglieder meinen nicht das Gleiche, wenn sie vom selben sprechen.

    Dominik Meier

  • Mühleberg nachgerüstet

    Seit zwei Monaten steht das Atomkraftwerk Mühleberg still, weil die Eignerin BKW das Kühlsystem des Meilers nachrüstet. Ende September soll das Werk wieder ans Netz.

    Toni Koller

  • Jugendgewalt: Gefährliche Wochenenden?

    Gemäss einer Studie der Suva hat das Risiko, Opfer einer Gewalttat zu werden zugenommen - vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene, die an Wochenenden ausgehen.

    Elmar Plozza

  • Tripolis: «Langsam zurück zur Normalität»

    In der libyschen Hauptstadt fehlen noch Benzin, manche Nahrungsmittel und Medikamente. Doch die Versorgungslage bessert sich schnell. Gespräch mit Anja Woltz von Médecins sans frontières.

    Roman Fillinger

  • Algerische Ängste

    Algerien tut sich schwer mit den Umstürzen in Libyen und anderswo im arabischen Raum. Und nicht nur das Regime, auch Kritiker reagieren skeptisch. Gespräch mit dem Schriftsteller Rachid Boudjedra.

    Alexander Gschwind

  • Kinderhandel in Nepal

    Bis vor kurzem konnten Kinder aus Nepal sehr leicht von ausländischen Paaren adoptiert werden. Die meisten Kinder in den Waisenhäusern seien jedoch gar keine Waisen, sagen das Kinderhilfswerk Unicef und Terre des Hommes.

    Karin Wenger

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi