Aufsichtsbehörde reagiert im Fall Lauber

  • Donnerstag, 25. April 2019, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 25. April 2019, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 25. April 2019, 19:00 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundesanwalt Michael Lauber steht in der Kritik.

    Aufsichtsbehörde reagiert im Fall Lauber

    Bundesanwalt Michael Lauber gerät stärker unter Druck. Es geht um seine informellen Treffen mit FIFA-Präsident Gianni Infantino. Die Aufsichtsbehörde hat eine Voruntersuchung eingeleitet. Gespräch mit Inlandredaktor Dominik Meier.

    Beat Soltermann

  • Srilankischer Sicherheitsbeamter prüft in Colombo den Identitätsnachweis eines Mannes.

    Schwere Vorwürfe an Sri Lankas Regierung

    Die schweren Anschläge in Sri Lanka, bei denen an Ostern über 350 Menschen getötet wurden, hätten vielleicht vermieden werden können. Denn dem sri-lankischen Geheimdienst lagen Informationen über die geplanten Anschläge vor. Warum wurde nicht gehandelt?

    Thomas Gutersohn

  • Der russische Präsident Wladimir Putin schüttelt dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un beim Treffen an der Far East Federal University auf der Russky Island in Wladiwostok.

    Was verbindet Nordkorea und Russland?

    In Wladiwostok ging am Donnerstag das erste Treffen zwischen Russlands Wladimir Putin und Nordkoreas Kim Jong-un über die Bühne. Die Erwartungen waren eher gering. Und doch: der Gipfel dürfte sich für beide Machthaber gelohnt haben.

    Fredy Gsteiger, David Nauer und Beat Soltermann

  • Moskaus Wink mit den Pässen.

    Moskaus Wink mit den Pässen

    Noch bevor der frisch gewählte neue ukrainische Präsident Selensky im Amt ist, steht bereits die erste Krise im Haus: Ukrainer mit ständigem Wohnsitz in gewissen Gegenden der Ost-Ukraine sollen vereinfacht russische Pässe erhalten können.

    Wird damit der Friedensprozess sabotiert? Fragen an die Ukraine- und Russland-Kennerin Susan Stewart.

    Beat Soltermann

  • Der ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden will für die Präsidentschaftswahl kandidieren.

    Joe Biden hat schlechte Karten

    Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden hat seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl bekannt gegeben. In Umfragen liegt er zwar schon seit Wochen an der Spitze. Doch ob der 76-jährige Demokrat am Ende gekürt wird, ist fraglich.

    Matthias Kündig

  • Bundespräsident Ueli Maurer am Sino-Swiss High-Level-Plattformtreffens vom vergangenen Januar in Zürich. Symbolbild.

    Maurer sieht grosses Potential in China

    Eine Woche lang weilt Bundespräsident Ueli Maurer mit einer Delegation in China. Dabei wird er vom chinesischen Präsidenten zu einem Staatsbesuch empfangen; die Vertreter der Schweiz unterzeichnen mit China gleich mehrere Absichtserklärungen.

    Begibt sich da die Schweiz in eine gefährliche Abhängigkeit? Gespräch mit Bundespräsident Maurer.

    Philipp Burkhardt

  • Die Skisprungschanze in Einsiedeln im Kanton Schwyz ist in die Jahre gekommen. Archivbild von 2011.

    Einsiedelns Skisprung-Euphorie ist weg

    Die Schweizer Spitzen-Skispringer bereiten sich in den Sommermonaten in Einsiedeln auf die Saison vor. Die Sprung-Schanzen dort sind aber in die Jahre gekommen und müssten saniert werden. Die Frage der Finanzierung spaltet das Dorf.

    Christian Oechslin

  • Die SRF-Journalistin wurde mit dem «Swiss Press Award» ausgezeichnet.

    «Swiss Press Award»

    Die SRF-Journalistin Rahel Walser ist in der Kategorie Radio für den Echo-Beitrag «Teure Fehlanreize im Gesundheitswesen» vom 18. Januar 2018 als beste Radiojournalistin des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. Hier können Sie den Beitrag nochmals hören.

    Rahel Walser

Moderation: Beat Soltermann, Redaktion: Anna Trechsel