Berichte über ein Massaker im syrischen Homs

  • Samstag, 4. Februar 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 4. Februar 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. Februar 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Berichte über ein Massaker im syrischen Homs

    In Syrien haben die Truppen von Präsident Bashar al-Assad laut Angaben der Opposition Homs mit Panzern, Mörsergranaten und Maschinengewehren angegriffen. Mehr als 200 Zivilisten sollen getötet worden sein.

    Iren Meier

  • Russland bleibt hart in Sachen Syrien

    Russland hat im Uno-Sicherheitsrat das Veto gegen eine Syrien-Resolution eingelegt. Zuvor hatten die westlichen Sicherheitspolitiker an der Sicherheitskonferenz in München versucht, Russland umzustimmen. Sie blieben erfolglos.

    Fredy Gsteiter

  • Zehntausende Russen gegen und für Putin

    In Moskau und anderen russischen Städten haben laut Polizeiangaben bis zu 200'000 Menschen gegen und für Präsidentschaftskandidat Wladimir Putin demonstriert. Am 4. März wird gewählt.

    Peter Gysling

  • US-Behörden nehmen Schweizer Banken in die Zange

    Wenn es darum geht, fehlbare Schweizer Banken zur Räson zu bringen, sind in den USA neben dem Justizdepartement, auch die Steuerbehörde und mehrere Staatsanwälte am Werk. Das ist ein äusserst effizientes System.

    Beat Soltermann

  • Wie lange bleibt Hummler noch NZZ-VR-Präsident?

    Liest man die «Neue Zürcher Zeitung», stellt sich die Frage, ob VR-Präsident und Chef der Bank Wegelin, Konrad Hummler, bei der Berichterstattung über sein Finanzinstitut Einfluss nimmt. Was meinen Medien-Spezialisten dazu?

    Philip Meyer

  • Bacardi-Rum feiert den 150. Geburtstag

    Bacardi ist die wohl bekannteste Rum-Sorte der Welt - die gleichnamige Destillerie wurde exakt heute vor 150 Jahren in Santiago de Cuba gegründet. ARD-Korrespondent Martin Polansky über scharfen Schnaps und harte Politik.

    ARD-Korrespondent Martin Polansky

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Monika Oettli