Brüchige Waffenruhe in Syrien erschwert Arbeit der Hilfswerke

  • Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 28. Oktober 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Brüchige Waffenruhe in Syrien erschwert Arbeit der Hilfswerke

    Seit Freitag sollten die Waffen in Syrien eigentlich für vier Tage schweigen. Doch die Feuerpause ist nicht eingehalten worden. Es gab keine Verschnaufpause für die Bevölkerung. Das stellt auch Hilfswerke wie den Flüchtlingsdienst der Jesuiten vor weiteren Problemen.

    Philipp Scholkmann

  • Der Kampf um Bani Walid

    Während der libyschen Revolution fiel die Ghadhafi-Hochburg Bani Walid als letztes. Zwischenzeitlich hatten Ghadhafi-treue Milizen die Stadt wieder unter ihre Kontrolle gebracht. Doch diese Woche wurden sie von anderen, regierungstreuen Milizen erneut vertrieben.

    Wie ist die Lage in Bani Walid jetzt?

    Beat Stauffer

  • Medien melden Pläne der UBS

    Gerüchte über einen UBS-Stellenabbau und eine Zerschlagung der Investmentbank schiessen ins Kraut. Es sind unbestätigte Meldungen, denn die UBS selbst schweigt zu dem Thema. Klar ist einzig: Die Grossbank wird am Dienstag ihre Quartalszahlen präsentieren.

    Klaus Ammann

  • Bisherige in Basel-Stadt voraussichtlich gewählt

    Die Regierung im Kanton Basel-Stadt bleibt voraussichtlich rot-grün dominiert. Alle Bisherigen sind gemäss Zwischenresultaten wiedergewählt worden.

    Martin Jordan

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Monika Oettli