Bund will aktiv werden gegen die Armut in der Schweiz

  • Montag, 19. November 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 19. November 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 19. November 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Bund will aktiv werden gegen die Armut in der Schweiz

    Der Bund will mit einem Aktionsprogramm gegen Armut Kindern und Jugendlichen zu einer gesicherten Zukunft verhelfen. Es ist dies bereits der zweite Anlauf des Bundesrats.

    Karoline Arn

  • Schwierige, aber zentrale Vermittlerrolle Ägyptens

    Politiker und Diplomaten zeigen sich tief besorgt über den Konflikt im Nahen Osten. Fieberhaft bemühen sie sich, die Gewalt zu stoppen. Im Zentrum steht Kairo, wo Ägyptens Präsident Mursi zu vermitteln versucht.

    Ursula Hürzeler im Gespräch mit Thomas Avenarius

  • Heftige Gefechte im Osten Kongos

    Im Kongo scheint der Vormarsch der Rebellen auf die Grosstadt Goma unaufhaltsam zu sein. Die Vereinten Nationen befürchten eine humanitäre Katastrophe.

    Antje Diekhans

  • Stellenabbau bei Le Temps

    Le Temps, quasi die NZZ der Romandie, steht vor einem neuen Abbau. Wie lange kann die wichtigste Qualitätszeitung der Westschweiz ihr Niveau halten?

    Priscilla Imboden

  • Printmedien kämpfen ums Überleben

    Vergangene Woche kündigte «Le Temps» einen deutlichen Stellenabbau an. Auch «El Pais» und verschiedene US-amerikanische Qualitätsblätter stehen in einem Existenzkampf und die «Frankfurter Rundschau» musste sogar Insolvenz anmelden.

    Peter Voegeli im Gespräch mit dem Medienwissenschaftler Matthias Karmasin

  • Friedenssuche für Kolumbien

    In Havanna verhandeln Vertreter der kolumbianischen Regierung mit der Farc-Guerilla. Es herrscht Zuversicht, dass der Konflikt endlich beendet werden könnte, auch wenn die Erfahrung etwas anderes lehrt.

    Ulrich Achermann

  • Kataloniens Wunsch nach Unabhängigkeit

    Die einst reichste Region Spaniens musste vom Staat Geld leihen - und empfindet das als Demütigung. Die Abspaltung vom Zentralstaat ist deshalb das grosse Thema vor der Neuwahl des Regionalparlaments.

    Alexander Gschwind

  • Die wahren Sorgen der Katalanen

    Die katalanischen Durschnittsbürger drücken andere Sorgen als der Separatismus. Kein Tag vergeht ohne Demonstrationen, Proteste und Streiks gegen die Auswirkungen der Wirtschaftskrise.

    Alexander Gschwind

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Marcel Jegge