Bund will ökologischere Landwirtschaft

  • Donnerstag, 13. Februar 2020, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2020, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Eine Frau auf der Alp Hinterfeld im Meiental, Uri, wartet auf den Alpabzug nach Wassen.

    Bund will ökologischere Landwirtschaft

    Es gibt etwa gleich viel Geld wie bisher für die Schweizer Bauern, aber deutlich mehr Auflagen. Das ist die Kurz-Zusammenfassung der neuen Agrarpolitik, die Bundesrat Guy Parmelin heute vorgestellt hat. Die Landwirtschaft soll umweltfreundlicher werden.

    Sabine Gorgé

  • Alfred Heer, Präsident der Geschäftsprüfungsdelegation GPDel.

    Parlament nimmt Spionage-Untersuchung selbst in die Hand

    Die Geschäftsprüfungsdelegation des Parlaments will sich ebenfalls mit der Affäre um die Crypto-Leaks beschäftigen. Damit wird es mindestens zwei Berichte zum Fall geben: Auch der Bundesrat hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben.

    Gaudenz Wacker

  • Sajid Javid, Schatzkanzler seit gerade mal 200 Tagen, hat das Handtuch geworfen.

    Britischer Finanzminister wirft das Handtuch

    Dass der neue britische Premierminister Boris Johnson die Regierung umbilden will, war klar. Aber diesen Eklat hat niemand erwartet: Finanzminister Sajid Javid geht.

    Martin Alioth

  • Marco Wanderwitz (CDU), designierter Ostbeauftragter der Bundesregierung.

    Deutschland: Wie umgehen mit der AfD?

    Der Ostbeauftragte der deutschen Bundesregierung musste gehen, weil er Thomas Kemmerich per Twitter zur Wahl gratuliert hatte. Auf ihn folgt der 44jährige Sachse Marco Wanderwitz von der CDU.

    Warum sehen viele in der CDU in Ostdeutschland die AfD als bürgerliche Kraft und mögliche Partnerin der CDU?

    Peter Voegeli

  • Die Credit Suisse holt auf

    Die Credit Suisse holt auf

    Die Credit Suisse schliesst 2019 mit einem Jahresgewinn von 3,4 Milliarden Franken. Das ist ein Plus von fast 70 Prozent. Auch die Kosten konnte CS-Chef Tidjan Thiam senken. Wie steht die CS gegenüber der anderen Grossbank UBS da? Ein Vergleich.

    Lucia Theiler

  • Frau am Herd glücklich und zufrieden?

    Konservative Welle schwächt die Frauen

    Das Erstarken von konservativen, nationalistischen Parteien in verschiedenen Ländern hat viele Gründe. Diese konservative Wende sei gefährlich für die Frau, sagt die Philosophin Lisz Hirn aus Österreich. Wie meint sie das? Ein Gespräch.

    Simone Hulliger

  • Eine Kappe und Handschuh am Grenzzaun zwischen Spanien und Marokko in der spanischen Enklave Melilla.

    Spanien darf Asylanträge verweigern

    Zwei Migranten kletterten in Marokko über einen Grenzzaun und wollten in die spanische Exklave Melilla gelangen. Spanien verweigerte ihnen, auf europäischem Boden einen Asylantrag zu stellen. Ist das rechtens? Ja, urteilt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Die Hintergründe.

    Fredy Gsteiger

  • Russlands Präsident Wladimir Putin.

    Russland: Der Elefant im Raum

    Russland will seine Verfassung ändern – vordergründig möglichst demokratisch. Eine Arbeitsgruppe berät Vorschläge aus der Bevölkerung, und der fertige Verfassungstext soll dem Volk zur Abstimmung vorgelegt werden. Doch die wirklich wichtigen Punkte der Reform sind bereits beschlossen.

    David Nauer

  • Kontrolle am Huaqiao-Übergang von der Provinz Jiangsu ins Stadtgebiet von Shanghai.

    China: Wegen Fieberkontrollen im Stau stehen

    Die Neujahrsferien in China sind vorbei. Trotzdem ist der Alltag noch nicht zurückgekehrt. Um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen, führen die Behörden an den Provinz- und Stadtgrenzen Kontrollen durch. Eindrücke aus Shanghai.

    Martin Aldrovandi

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Markus Hofmann